Language: Deutsch

Willkommen bei den EVE-Updates

Die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von EVE Online

>
EVE Online: Citadel
27. Apr

Zitadellen: Städte in den Sternen Mittwoch, 27. April 2016

Außenposten und Stationen sind die Werkzeuge, mit denen ihr das Universum unter eure Kontrolle gebracht habt. Es wird zeit, größere Ziele ins Auge zu fassen. Zitadellen sind gewaltige von Spielern gebaute Städte im Weltraum, die nahezu alles, was die Großreiche jemals erschaffen haben in den Schatten stellen. Diese Denkmäler an die Macht und Stärke von Kapselpiloten stellen ausgezeichnete Handelszentren, Hangar- und Wohnquartiere, sowie Verteidigungsstationen dar.

Mittelgroße, große und extragroße Zitadellen - in dieser Reihenfolge die Astrahus, Fortizar und Keepstar, von denen die größte sogar Andockschleusen für Super-Capital-Schiffe bietet.

Modul-Slots ermöglichen die Installation von Waffensystemen, elektronischer Kriegsführung und Modifikationskomponenten.

Die modulare Konstruktion erlaubt das Hinzufügen von Märkten, Kloneinheiten, Kompressionssystemen und anderen Anlagen.

Das Anbinden von Schiffen erlaubt verbündete Schiffe in sicherer Nähe zur Zitadelle, und ermöglicht sicheres Passieren zur und von der Struktur.

Unbegrenzte persönliche und Corporation-Hangars bieten selbst den größten Allianzen ein Zuhause.

Mehrere Abdockpunkte, darunter eigene Abdockstellen für Capital- (große Zitadelle/Fotizar) und Super-Capital-Schiffe (extragroße Zitadelle/Keepstar), verhindern Verkehrsstaus an verkehrsreichen Zentralen.

Jede Zitadelle verfügt über eine wöchentliche Wartungszeit; während dieser wird die Rekalibrierung vorgenommen. Je größer die Zitadelle, desto größer das Wartungsfenster. Während dieser Zeit sind Zitadellen angreifbar.

Die Baukosten für eine Zitadelle liegen zwischen 700 Millionen bis zu 120 Milliarden, je nach Größe der Zitadelle und ihrer Ausstattung. Ein banaler Preis für eine befestigte Stadt inmitten der Sterne.

Video ansehen

EVE Online: Citadel Feature Tour Mittwoch, 27. April 2016

Begleitet uns auf einer cineastischen Tour der Neuerungen, die mit der EVE Online Citadel-Erweiterung eintreffen. Von ausgedehnten Städten in den Sternen, zu neuen Truppenunterstützern der Capital-Klasse, neuen Mechaniken zur Kontrolle von Jäger, sowie einer Fülle von weiteren Neuerungen und Änderung ist in der Citadel-Erweiterung für jeden etwas dabei.

Astrahus Mittwoch, 27. April 2016

Die Astrahus-Zitadelle, eine mittelgroße Plattform zur Flottensammlung, deckt sämtlichen Unternehmensbedarf einer kleinen Organisation. Mit modularen Diensten und Ausrüstungsteilen, Klon- und Aufbereitungsanlagen, sowie der Fähigkeit diese Zitadellenklasse im Imperiums-, Nullsicherheits- und Wurmlochraum zu bauen, kann die Astrahus für viele verschiedene Funktionen genutzt werden, vom Unternehmenshauptquartier für eine kleine Organisation, bis hin zu einem Flottenstützpunkt für eine große Allianz oder Koalition.

Fortizar Mittwoch, 27. April 2016

Als großer Bruder der Astrahus bietet die Fortizar-Zitadelle noch mehr Funktionalität und wurde erschaffen um die Bedürfnisse einer mittelgroßen bis großen Organisation zu decken. Sie bietet Andockmöglichkeiten für Capital-Schiffe, Zugriffskontrollen auf Dienste, sowie Schutz für nahe Verbündete, und stellt damit die nächste Stufe nach der Astrahus-Zitadelle dar. Sie wurde als solide Basis für Operationen der meisten Organisationen in New Eden entwickelt und dient als Capital-Flottenstützpunkt und Unternehmenszentrale.

Keepstar Mittwoch, 27. April 2016

Als größte der Zitadellen bietet die Keepstar konkurrenzlose Vielseitigkeit. Sie misst kollosale 160 Kilometer und schafft damit eine solide Basis für ein Allianz- oder Koalitionshauptquartier mit Andockmöglichkeiten für Supercapital-Schiffe und einer Fülle an Ausrüstungsmöglichkeiten. Mit umfangreichen Verteidigungsmöglichkeiten sowie lokaler Unterstützung für Verbündete und der Möglichkeit, von Kapselpiloten betriebene Märkte anzubieten, ist die Keepstar die größte und vielseitigste Struktur, die derzeit vom Upwell Consortium angeboten wird.

Palatine Keepstar Mittwoch, 27. April 2016

Die am schwersten bewaffnete und begehrteste Zitadelle von allen, die Palatine Keepstar, stellt den heiligen Gral jeder größeren Macht in New Eden dar. Was diese Struktur so attraktiv macht, ist ihre Einzigartigkeit. Sie besitzt ihren eigenen SKIN und nur eine Palatine Keepstar darf zum gleichen Zeitpunkt im Universum existieren. Bei ihrer Zerstörung wird ein dauerhaftes Monument an ihrer ehemaligen Position erschaffen, das den Namen der Corporation, welche die Upwell Palatine-Zitadelle errichtet hatte, verewigt.

Dies trifft nur auf die erste dieser Strukturen zu, die jemals gebaut wurde.

Neue Struktur-Angriffsmechaniken Mittwoch, 27. April 2016

Selbst die mächtigsten Spielerstrukturen im sichersten Hochsicherheitsraum sind zu bestimmten Zeitpunkten angreifbar. Hier ist eine kurze Übersicht darüber, was beide Seiten erwartet.

Schadensbegrenzung - "Der größte Blob gewinnt" ist vielleicht realistisch, macht aber nicht gerade viel Spaß. Eingehender Schaden wird schwellenweise begrenzt, je nach Größe und Funktion der Zitadelle.

Angriffsdauer - Angriffe auf Strukturen dauern voraussichtlich um die 30 Minuten, egal, wo die Struktur stationiert ist. Dieses Fenster ist groß genug, um eine spannende Schlacht zu liefern, und gleichzeitig klein genug, um Spieler anzulocken, die eine kürzere Spielzeit bevorzugen.

Die Captial-Verbindung - Die Wiedereinführung von HP-Schaden für Strukturen ist kein Zufall. Wir wollen eine stärkere Verbindung zwischen Strukturen und Capital-Schiffen.

Optische Hinweise - Strukturbeleuchtung, Schilder, Docks und andere Effekte bieten optische Hinweise auf den Zustand der Struktur.

Alle Detail zu diesem System folgen in Kürze. Behaltet die Devblog-Webseite für weitere Informationen im Auge.

Mehr Details im Devblog

Besitzsicherheit für zerstörbare Strukturen Mittwoch, 27. April 2016

NPC-Büros und -Hangars verfügen über die den nützlichen Vorteil, nicht zu explodieren. Von daher ist der Besitz eines Piloten dort sicherer, als der Besitz von Piloten in einer Struktur, welche, mit erheblichem Aufwand, zu Weltraumschutt reduziert werden kann.

Damit die neuen zerstörbaren Strukturen mit NPC-Stationen mithalten können, führen wir eine neue Mechanik ein, um sicherzustellen, dass Besitztümer, die in der Struktur gelagert werden, wiederbeschafft werden können, sollte die Struktur zerstört werden. Wenn eine Zitadelle zerstört wird, werden darin befindliche Gegenstände automatisch beschlagnahmt und gerettet. Diese Gegenstände werden an die nächstgelegene NPC-Station im Niedersicherheitsraum geliefert, oder an eine andere Zitadelle im gleichen Sonnensystem unter dem selben Besitzer.

Neue Systeme zur Zugriffskontrolle Mittwoch, 27. April 2016

Zugriffe auf Dienste, die in den neuen Zitadellen verfügbar sind, sowie damit verbundene Steuern, können nun viel raffinierter kontrolliert werden - nicht nur für eure Corporation oder Allianz, sondern für alle Einzelspieler.

Baut eure Strukturen und entscheidet, wer sie in welchem Ausmaß benutzen darf. Zugriffseinstellungen für Strukturen sind getrennt von den Einstellungen für die Besitzverwaltung, und erlauben es euch, angepasste Zugriffsprofile zu erschaffen, ohne die Sicherheit zu gefährden.

Truppenunterstützer: Neue Unterstützungs-Capital-Schiffe Mittwoch, 27. April 2016

Da Trägerschiffe in ihre neue Jäger-Kampffunktion rutschen, übernehmen Truppenunterstützer ihre Rolle als Fernreparatur-Capital-Schiffe. Während sich ihre Kampffähigkeiten auf einen Drohnenhangar beschränken, tun sie sich in Sachen Logistik und Unterstützung hervor, da sie die einzigen Capital-Schiffe sind, die Boni auf Fernreparaturmodule bieten und Triage-Module ausrüsten können.

Truppenunterstützer-Capital-Schiffe verfügen zudem über Flottenhangars und Schiffshangars, sowie Umrüstungsmöglichkeiten, die sämtlichen Mitgliedern ihrer Flotte zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen

Capital-Reform: Verbesserungen am Capital-Schiff-Design Mittwoch, 27. April 2016

Während die Machtverhältnisse in New Eden mehr und mehr in die Hände der Kapselpiloten fallen, zieht der Industriesektor nach, um mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Dies macht sich besonders bei den Werften für Capital-Schiffe bemerkbar. Das Wetteifern um die ISK von Kapselpiloten hat eine bisher nie da gewesene Entwicklung bei der Ausstattung und dem Design von Capital-Schiffen hervorgerufen.

Capital-Verbesserungen

  • Dreadnoughts wurden Flotten- und Schiffshangars hinzugefügt
  • Neue Module und Waffen für alle Capital-Schiffe
  • Einzigartige Fähigkeiten für Super-Trägerschiffe und Titans

Dreadnoughts wurden zu unbezwingbaren Waffenplattformen

Titans nutzen die Macht neuer Doomsday-Waffen

Trägerschiffe senden Ihre Jägerstaffeln über das Schlachtfeld

Jäger können nun besser verwaltet werden

  • sie können in Gruppen zusammengefasst und in Staffeln gestartet werden
  • es können 3 bis 5 Staffeln gleichzeitig kommandiert werden
  • die „Gesundheit“ wird durch die Anzahl an verbliebenen Jägern in der Staffel festgelegt, statt anhand von individuellen Rumpf-, Panzerungs- und Schildleisten
  • es gibt neue Befehle, so wie Staffel-auslöschende Lenkwaffenschwärme, Ausweichmanöver und Capital-zerstoßende Torpedos

Weitere Informationen

Kampfrückmeldungen: Optische Benachrichtigungen Mittwoch, 27. April 2016

In der Hitze des Gefechts können wichtige Ereignisse leicht übersehen werden, besonders wenn sie sich nicht im Blickfeld befinden. Der Benutzeroberfläche wurden neue visuelle Elemente hinzugefügt, um eure Aufmerksamkeit auf einen hereinwarpenden Piloten oder ein Schiff zu lenken, dass seinem Untergang nahe ist.

Capital-Schiffe für NPC-Fraktionen Mittwoch, 27. April 2016

Gleich mehrere der Fraktionen in New Eden sind soeben größer, gefährlicher und großkalibriger geworden: Die Einführung der neuen NPCs der Capital-Klasse bietet auch erfahreneren Piloten eine Herausforderung auf ihren Reisen.

Diese Schiffe können überall von Anomalien bis zu Asteroidengürtel auftauchen – Piloten werden also die Augen offen halten müssen, um die Chance zu erhalten, diese neuen Ziele auszuschalten und aufregende fortschrittliche Gegenstände, darunter auch Waffen, zu erbeuten.

Neue Anti-Sub-Capital-Waffen Mittwoch, 27. April 2016

Eine völlig neue Klasse von Waffen wird Capital-Piloten eine Vielzahl neuer Kampftaktiken ermöglichen. Die neu verfügbaren Capital-Waffen werden Gegner schneller verfolgen und mehr Schaden verursachen und so Ausrüstungsoptionen ermöglichen, mit denen Capital-Piloten Sub-Capital-Schiffe aktiv und effektiv bekämpfen können. Das garantiert ein spannenderes und aktionsreicheres Gameplay für Piloten, die Rümpfe der Capital-Klasse fliegen und für Organisationen mit der Schlagkraft, um Capital-Flotten einzusetzen.

Ausrüstung von Strukturen Mittwoch, 27. April 2016

Mit der Einführung der Zitadellen sind Strukturen schlagartig deutlich interaktiver und anpassbar geworden, um der Vielzahl verschiedener Rollen für Spielerorganisationen in EVE gerecht zu werden. Mit Ausrüstungsoptionen, die denen jedes Schiffes in New Eden gleichen, und derselben Grundmechanik aus High-, Mid-, Low- und Modifikationsslots folgen, können Spieler jetzt auch Strukturen ändern und spezialisieren, um sie spezifischen Rollen anzupassen – so, wie sie es auch mit ihren Schiffen machen.

Neue Superwaffen Mittwoch, 27. April 2016

Mit der Balance-Änderung von Capital-Schiffen in der Zitadellen-Erweiterung werden auch neue Superwaffen hinzugefügt, um einen abwechslungsreicheren und spannenderen Konflikt in Flottengefechten zu ermöglichen. Ob sie nun Strahlen, Kegel oder schadensintensive Energieblitze durchs Weltall feuern, oder gezielt anvisiert werden: Diese neuen Superwaffen eröffnen mit dem Erscheinen von EVE ONLINE: Citadel ein völlig neues Register an taktischen Optionen für Flottenkommandeure und Titan-Piloten.