Language: Deutsch

#Strukturen

>
Winter 2017

Fraktionszitadellen Sonntag, 31. Dezember 2017

Damit die Kontrolle über den Nullsicherheitsraum fest in der Hand der Kapselpiloten ist, werden in diesem Winter bestehende einnehmbare Stationen durch Fraktionszitadellen ersetzt.

Die Organisation, die zum Zeitpunkt der Umwandlung im Besitz der einnehmbaren Station ist, erhält die Fraktionszitadelle. Gleichzeitig werden Wahrzeichen erstellt, die von den langen Schlachten erzählen, die um diese begehrten Strukturen geschlagen wurden. Weitere Details gibt es im Devblog!

Mehr Details im Devblog

Guristas-Schiffswerften Sonntag, 31. Dezember 2017

Die Piratenfraktionen in New Eden setzen ihren Rüstungswettbewerb fort, sodass nun auch die Guristas zu der Massenanfertigung von Schiffen der Capital-Klasse übergehen.

Unwillens, weiter tatenlos dabei zuzusehen, während die Blood Raiders sich eine stattliche Flotte zulegen, besitzen nun auch die Guristas Produktionsanlagen mit kostbaren Blaupausen für ihre Capital-Schiffe.

Mit Erscheinen der Winter-Erweiterung können sich Kapselpiloten darauf Freuen, diese Schiffswerften zu überfallen, um sich die seltenen Blaupausen für die effizienten und fortschrittlichen Capital-Schiffe zu sichern.

>
EVE Online: Lifeblood
24. Okt

EVE Online: Lifeblood Dienstag, 24. Oktober 2017

Mit dem Auftreten neuer Technologien für die Gewinnung von Ressourcen in Form von Upwell-Raffinierien, neuen Mond-Bergbauoptionen und verbesserten Reaktionsprozessen haben es auch die Piratenfraktionen auf einen Anteil der schwindenden natürlichen Ressourcen in New Eden abgesehen.

Jetzt, da Kapselpiloten mehr Werkzeuge für den Abbau von Ressourcen zur Verfügung stehen als je zuvor, verschärft sich der Wettstreit um Rohstoffe und der Kampf um die Herrschaft im Weltraum brodelt wieder auf, während der Cluster unaufhaltsam auf einen gewaltigen Krieg zusteuert.

Raffinerien Dienstag, 24. Oktober 2017

Wir veröffentlichen die nächste Reihe von Strukturen, die von Kapselpiloten erbaut werden können. Dadurch haben sie jetzt noch mehr Einfluss auf die Industrie in New Eden!

Raffinerien revolutionieren den Abbau und die Weiterverarbeitung von Ressourcen in New Eden und stellen für Kapselpiloten die Struktur schlechthin dar, wenn es um das Sammeln, Verarbeiten und Aufbereiten geht.

Diese neue Reihe von Strukturen bietet eine von Grund auf neue Methode des Mond-Bergbaus und verbessert das Durchführen von Reaktionen, indem die neue Industrie-Benutzeroberfläche zum Einsatz kommt. Dadurch können Kapselpiloten industrielle Arbeitsprozesse optimieren wie nie zuvor.

Mehr Details im Devblog

Verbesserte Reaktionen Dienstag, 24. Oktober 2017

Mit den Raffinerien geht auch eine Überarbeitung der Reaktionen einher. Sie sind jetzt Teil der neuen Industrie-Benutzeroberfläche und exklusiv den Raffinerien zugeordnet.

Neben einer vereinfachten Benutzeroberfläche für Piloten jeglicher Industrieerfahrung verhilft das neue Reaktionssystem Anfängern wie Altgedienten zu schlüssigeren und klareren Industrieprozessen.

Mehr Details im Devblog

Piraten-Einsatzbasen Dienstag, 24. Oktober 2017

Der zunehmende Wettstreit über schwindende Ressourcen in New Eden hat die Guristas und Blood Raiders dazu veranlasst, ihren Einfluss und ihre industriellen Aktivitäten auszuweiten. So überfallen sie jetzt auch Teile des Weltraums, die sich unter dem Herrschaftsanspruch der Imperien befinden.

Neue Piraten-Einsatzbasen sind in ganz New Eden erschienen und bieten neue Möglichkeiten für gleichgesinnte Kapselpiloten, dieser Bedrohung gemeinsam entgegenzutreten.

Finden Sie sie auf Ihren Scannern und schlagen Sie zu, um sich die versprochenen Belohnungen zu sichern.

>
Spetember Aktualisierung
12. Sep
>
August Aktualisierung
16. Aug

Änderungen am Kampf um Strukturen Mittwoch, 16. August 2017

In dieser Aktualisierung wurden die Mechaniken von Kämpfen um Strukturen überarbeitet und verschiedene, besser ausbalancierte Kampfoptionen für die Belagerung und Verteidigung hinzugefügt.

Ab August haben Strukturen ausgewogenere Waffen. Weiterhin wurde die Benutzeroberfläche bei der Stationierung von Strukturen verbessert, das Betanken von Strukturen vereinfacht und – in Vorbereitung auf die Einführung von Raffinerien in der nächsten Erweiterung im Winter 2017 – eine neue Benutzeroberflache für das Scannen von Monden hinzugefügt.

Mehr Details im Devblog

>
119.5
9. Mai

Schiffswerften der Blood Raider Dienstag, 9. Mai 2017

Der Bund der Blood Raider hat hart an der Verbesserung seiner Flotte gearbeitet und durch den Einsatz gestohlener Amarr-Technologie sichergestellt, dass er zu den Vorreitern in der Gefechtstechnologie gehört.

Die Schiffswerften der Blood Raider bieten Kapselpiloten eine einzigartige Angriffsmöglichkeit auf deren Fertigungsanlagen und militärische Stützpunkte. Außerdem lassen sich dort Blaupausen mächtiger Capital-Schiffe der Blood Raider erbeuten, die anschließend nachgebaut werden können.

Kapselpiloten sollten sich aber in Acht nehmen! Die Schiffswerften sind gut geschützt und bei einem Angriff lassen die restlichen Streitkräfte der Blood Raider sicher nicht lange auf sich warten ...

Es ist also Vorsicht geboten.

Alliance Logos On Citadels Dienstag, 9. Mai 2017

The time has come for capsuleers to make even more of a mark on the universe, marking their claim on their space and structures for all to see.

Alliance logos and character portraits are coming to citadels, which will allow you, the elite pilots of New Eden to fly your colors on the largest structures ever assembled in the history of New Eden.

>
Fanfest 2017
6. Apr
>
119.3
14. Mrz

Reparaturdienste in Upwell-Strukturen Dienstag, 14. März 2017

Aufgrund von Feedback des Councils of Stellar Management und der allgemeinen Spielergemeinschaft erhalten Upwell-Strukturen die Fähigkeit, Gegenstände zu reparieren. Damit bieten diese dieselben Dienstleistungen an wie die Stationen im Cluster. Diese Änderung wird die Reparatur von Schiffen, Drohnen und Modulen in Zitadellen und Ingenieurskomplexen ermöglichen.

>
119.2
14. Feb
>
EVE Online: Ascension
15. Nov

Strukturen: Ingenieurskomplexe Dienstag, 15. November 2016

"EVE Online: Ascension" werden neue von Spielern gebaute Strukturen vorgestellt: Ingenieurskomplexe.

Diese Strukturkomplexe fügen den neuen Strukturarten, welche Spieler erbauen und instand halten können, Industriekapazitäten hinzu und ergänzen damit die Zitadellen innerhalb der Ökosysteme, welche Spieler in New Eden erschaffen können. Die größere Vielfalt an Rümpfen und die zusätzlichen Funktionen eröffnen unseren Spielern mehr Ziele im All und geben ihnen weitere Gründe, sich sowohl mit diesem neuen System als auch miteinander zu beschäftigen.

Mehr Details im Devblog

>
118.7
9. Aug

Verträge in Zitadellen Dienstag, 9. August 2016

Das Vertragssystem in New Eden ermöglicht es Spielern, Geschäfte mit anderen Spielern abzuwickeln, um Güter auszutauschen, Gegenstände zu versteigern und Transportdienste für ihr Eigentum zu erhalten. Diesen Sommer werden wir diese Funktion auch für Zitadellen verfügbar machen. Diese Festungen im All werden damit zu den besten Orten für Logistik, Handel, Bereitstellung, Training und Versammlungen in New Eden.

Oberflächenbasiertes Rendering für Weltraum-Objekte Dienstag, 9. August 2016

Im Zuge unserer fortlaufenden Bemühungen, New Eden so schön wie eh und je zu erhalten, wurde der nächste Satz von Weltraum-Objekten mit unseren neuen V5-Shadern überarbeitet, um den Kapselpiloten von New Eden eine realistischere und leistungsstärkere Erfahrung bieten zu können.

>
118.6
28. Jun

Erneuerungen der Zitadellen – Teil 2 Dienstag, 28. Juni 2016

Nach einer erfolgreichen ersten Runde von Erneuerungen während 118.5 stattet dieses Update Zitadellen in ganz New Eden mit weiteren Funktionen aus, darunter Einlösung, direkter Handel und Charakteranpassung in Zitadellen sowie die Möglichkeit, eine Zitadelle als Wegpunkt für den Autopiloten einzurichten. Aber das sind noch längst nicht alle Erneuerungen, die in 118.6 enthalten sind, also werft für zusätzliche Informationen einen Blick in die Patchnotes.

>
118.5
31. Mai

Strukturiterationen – erster Teil Dienstag, 31. Mai 2016

Inzwischen gibt es Zitadellen in ganz New Eden und jeden Tag kommen neue hinzu. Es ist also Zeit für die ersten Korrekturen und Verbesserungen. Dieses Update wird die Grundlage für weitere Iterationen im Laufe des Sommers und für die Einführung von Industrieanlagen und Bohrplattformen in der zweiten Jahreshälfte sein.

Weitere Informationen hierzu sind in den Patch-Details zu 118.5 zu finden.

>
Capsuleer Day
6. Mai

The Scope – World War Bee durch Konflikte um die ersten erbauten Zitadellen weiter angeheizt Freitag, 6. Mai 2016

Alton Haveri berichtet über den anhaltenden Konflikt im Norden, während die Moneybadger Coalition derzeit ihren nächsten Schritt gegen die Festung des Imperiums in Fade plant.

Nach dem Verlust einiger neu erbauter Zitadellen und ihrer erst kürzlich eingezogenen Kolonisten kündigt das Upwell Consortium den Capsuleer day unter scharfer Kritik von Kritikern und Wettbewerbern bezüglich der offenbaren Fehldarstellung der Gefahren bei der Kolonisierung des unkontrollierten Raumes an.

>
EVE Online: Citadel
27. Apr

Zitadellen: Städte in den Sternen Mittwoch, 27. April 2016

Außenposten und Stationen sind die Werkzeuge, mit denen ihr das Universum unter eure Kontrolle gebracht habt. Es wird zeit, größere Ziele ins Auge zu fassen. Zitadellen sind gewaltige von Spielern gebaute Städte im Weltraum, die nahezu alles, was die Großreiche jemals erschaffen haben in den Schatten stellen. Diese Denkmäler an die Macht und Stärke von Kapselpiloten stellen ausgezeichnete Handelszentren, Hangar- und Wohnquartiere, sowie Verteidigungsstationen dar.

Mittelgroße, große und extragroße Zitadellen - in dieser Reihenfolge die Astrahus, Fortizar und Keepstar, von denen die größte sogar Andockschleusen für Super-Capital-Schiffe bietet.

Modul-Slots ermöglichen die Installation von Waffensystemen, elektronischer Kriegsführung und Modifikationskomponenten.

Die modulare Konstruktion erlaubt das Hinzufügen von Märkten, Kloneinheiten, Kompressionssystemen und anderen Anlagen.

Das Anbinden von Schiffen erlaubt verbündete Schiffe in sicherer Nähe zur Zitadelle, und ermöglicht sicheres Passieren zur und von der Struktur.

Unbegrenzte persönliche und Corporation-Hangars bieten selbst den größten Allianzen ein Zuhause.

Mehrere Abdockpunkte, darunter eigene Abdockstellen für Capital- (große Zitadelle/Fotizar) und Super-Capital-Schiffe (extragroße Zitadelle/Keepstar), verhindern Verkehrsstaus an verkehrsreichen Zentralen.

Jede Zitadelle verfügt über eine wöchentliche Wartungszeit; während dieser wird die Rekalibrierung vorgenommen. Je größer die Zitadelle, desto größer das Wartungsfenster. Während dieser Zeit sind Zitadellen angreifbar.

Die Baukosten für eine Zitadelle liegen zwischen 700 Millionen bis zu 120 Milliarden, je nach Größe der Zitadelle und ihrer Ausstattung. Ein banaler Preis für eine befestigte Stadt inmitten der Sterne.

Video ansehen

Astrahus Mittwoch, 27. April 2016

Die Astrahus-Zitadelle, eine mittelgroße Plattform zur Flottensammlung, deckt sämtlichen Unternehmensbedarf einer kleinen Organisation. Mit modularen Diensten und Ausrüstungsteilen, Klon- und Aufbereitungsanlagen, sowie der Fähigkeit diese Zitadellenklasse im Imperiums-, Nullsicherheits- und Wurmlochraum zu bauen, kann die Astrahus für viele verschiedene Funktionen genutzt werden, vom Unternehmenshauptquartier für eine kleine Organisation, bis hin zu einem Flottenstützpunkt für eine große Allianz oder Koalition.

Fortizar Mittwoch, 27. April 2016

Als großer Bruder der Astrahus bietet die Fortizar-Zitadelle noch mehr Funktionalität und wurde erschaffen um die Bedürfnisse einer mittelgroßen bis großen Organisation zu decken. Sie bietet Andockmöglichkeiten für Capital-Schiffe, Zugriffskontrollen auf Dienste, sowie Schutz für nahe Verbündete, und stellt damit die nächste Stufe nach der Astrahus-Zitadelle dar. Sie wurde als solide Basis für Operationen der meisten Organisationen in New Eden entwickelt und dient als Capital-Flottenstützpunkt und Unternehmenszentrale.

Keepstar Mittwoch, 27. April 2016

Als größte der Zitadellen bietet die Keepstar konkurrenzlose Vielseitigkeit. Sie misst kollosale 160 Kilometer und schafft damit eine solide Basis für ein Allianz- oder Koalitionshauptquartier mit Andockmöglichkeiten für Supercapital-Schiffe und einer Fülle an Ausrüstungsmöglichkeiten. Mit umfangreichen Verteidigungsmöglichkeiten sowie lokaler Unterstützung für Verbündete und der Möglichkeit, von Kapselpiloten betriebene Märkte anzubieten, ist die Keepstar die größte und vielseitigste Struktur, die derzeit vom Upwell Consortium angeboten wird.

Palatine Keepstar Mittwoch, 27. April 2016

Die am schwersten bewaffnete und begehrteste Zitadelle von allen, die Palatine Keepstar, stellt den heiligen Gral jeder größeren Macht in New Eden dar. Was diese Struktur so attraktiv macht, ist ihre Einzigartigkeit. Sie besitzt ihren eigenen SKIN und nur eine Palatine Keepstar darf zum gleichen Zeitpunkt im Universum existieren. Bei ihrer Zerstörung wird ein dauerhaftes Monument an ihrer ehemaligen Position erschaffen, das den Namen der Corporation, welche die Upwell Palatine-Zitadelle errichtet hatte, verewigt.

Dies trifft nur auf die erste dieser Strukturen zu, die jemals gebaut wurde.

Neue Struktur-Angriffsmechaniken Mittwoch, 27. April 2016

Selbst die mächtigsten Spielerstrukturen im sichersten Hochsicherheitsraum sind zu bestimmten Zeitpunkten angreifbar. Hier ist eine kurze Übersicht darüber, was beide Seiten erwartet.

Schadensbegrenzung - "Der größte Blob gewinnt" ist vielleicht realistisch, macht aber nicht gerade viel Spaß. Eingehender Schaden wird schwellenweise begrenzt, je nach Größe und Funktion der Zitadelle.

Angriffsdauer - Angriffe auf Strukturen dauern voraussichtlich um die 30 Minuten, egal, wo die Struktur stationiert ist. Dieses Fenster ist groß genug, um eine spannende Schlacht zu liefern, und gleichzeitig klein genug, um Spieler anzulocken, die eine kürzere Spielzeit bevorzugen.

Die Captial-Verbindung - Die Wiedereinführung von HP-Schaden für Strukturen ist kein Zufall. Wir wollen eine stärkere Verbindung zwischen Strukturen und Capital-Schiffen.

Optische Hinweise - Strukturbeleuchtung, Schilder, Docks und andere Effekte bieten optische Hinweise auf den Zustand der Struktur.

Alle Detail zu diesem System folgen in Kürze. Behaltet die Devblog-Webseite für weitere Informationen im Auge.

Mehr Details im Devblog

Besitzsicherheit für zerstörbare Strukturen Mittwoch, 27. April 2016

NPC-Büros und -Hangars verfügen über die den nützlichen Vorteil, nicht zu explodieren. Von daher ist der Besitz eines Piloten dort sicherer, als der Besitz von Piloten in einer Struktur, welche, mit erheblichem Aufwand, zu Weltraumschutt reduziert werden kann.

Damit die neuen zerstörbaren Strukturen mit NPC-Stationen mithalten können, führen wir eine neue Mechanik ein, um sicherzustellen, dass Besitztümer, die in der Struktur gelagert werden, wiederbeschafft werden können, sollte die Struktur zerstört werden. Wenn eine Zitadelle zerstört wird, werden darin befindliche Gegenstände automatisch beschlagnahmt und gerettet. Diese Gegenstände werden an die nächstgelegene NPC-Station im Niedersicherheitsraum geliefert, oder an eine andere Zitadelle im gleichen Sonnensystem unter dem selben Besitzer.

Neue Systeme zur Zugriffskontrolle Mittwoch, 27. April 2016

Zugriffe auf Dienste, die in den neuen Zitadellen verfügbar sind, sowie damit verbundene Steuern, können nun viel raffinierter kontrolliert werden - nicht nur für eure Corporation oder Allianz, sondern für alle Einzelspieler.

Baut eure Strukturen und entscheidet, wer sie in welchem Ausmaß benutzen darf. Zugriffseinstellungen für Strukturen sind getrennt von den Einstellungen für die Besitzverwaltung, und erlauben es euch, angepasste Zugriffsprofile zu erschaffen, ohne die Sicherheit zu gefährden.

Ausrüstung von Strukturen Mittwoch, 27. April 2016

Mit der Einführung der Zitadellen sind Strukturen schlagartig deutlich interaktiver und anpassbar geworden, um der Vielzahl verschiedener Rollen für Spielerorganisationen in EVE gerecht zu werden. Mit Ausrüstungsoptionen, die denen jedes Schiffes in New Eden gleichen, und derselben Grundmechanik aus High-, Mid-, Low- und Modifikationsslots folgen, können Spieler jetzt auch Strukturen ändern und spezialisieren, um sie spezifischen Rollen anzupassen – so, wie sie es auch mit ihren Schiffen machen.

>
25. Jan

Die erste Astrahus-Zitadelle: Helft beim Bau Montag, 25. Januar 2016

Die letzte Phase des Plans des Upwell Consortiums wurde in Gang gesetzt und die Konstruktion der ersten Zitadelle hat begonnen. Die Intaki Bank-Zweigstelle von Upwell hat die Agentin Lee Brinalle dazu beauftragt, Beiträge von Piloten mit benötigten Forschungskomponenten anzunehmen und zu verarbeiten. Das Upwell Consortium wird ein paar glückliche Piloten für ihre Teilnahme belohnen. Die Person, die den größten Beitrag leistet, sowie zwei zufällig ausgewählte Piloten und alle Namen derjenigen, die an der Spitze der Beiträge stehen, erhalten jeweils Blaupausenkopien für die Astrahus-Zitadelle (Größe M). Ihre Namen werden zudem in der Beschreibung der Prototyp-Zitadelle verewigt, bei deren Bau sie geholfen haben.

Weitere Informationen

>
Parallax
3. Nov

Modifikationen an Souveränitätsstrukturen Dienstag, 3. November 2015

Passive Strukturregeneration Teilweise umkämpfte Strukturen werden unter die volle Kontrolle durch ihre Besitzer zurückkehren, solange keine Netzwerke auf ihnen aktiv sind. Diese Änderung reduziert die Verwaltung, die benötigt wird, um weniger engagierte Angreifer in asymmetrischen Kämpfen abzuwehren.

Selbstzerstörungsknopf Für den Fall, dass eine Allianz die Kontrolle über ein Gebiet aufgeben möchte, kann der Direktor der Besitzer-Corporation einen 20-minütigen Selbstzerstörungstimer für die kontrollierten Strukturen festlegen.

Schalter für Infrastrukturzentren Verwaltet eure Infrastrukturzentren effizienter und bezahlt nur für die Upgrades, die ihr auch benutzt. Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, den Online- und Offline-Status eines Upgrades zu ändern, ohne es zu deinstallieren.

In den Flottenhangar einholen Eine weitere lang ersehnte Änderung aus der Spielergemeinschaft hat es in diese Veröffentlichung geschafft. Spieler können jetzt Objekte im Weltall in ihren Flottenhangar einholen.

Devblog lesen

>
Crius
22. Jul

Sternenbasen Dienstag, 22. Juli 2014

Besitzer von Sternenbasen, macht eure Corporation bereit zur Umgestaltung. Fügt eine Kompressionsanlage hinzu, um euer Erz und Eis zu lagern. Capital-Produzenten im Niedersicherheitsraum, investiert in die neue Thukker-Komponentenanlage. Lasst die neuen Booster, Anlagen und Änderungen Materialnachlässen für eure Industriellen arbeiten. Sie werden euch dafür lieben.

Devblog lesen